Fachkonferenz SUEM-DIK in Erfurt

Fachkonferenz SUEM-DIK in Erfurt

Unter dem Motto „Engagiert für Geflüchtete: Aspekte und Perspektiven der Flüchtlingsarbeit islamischer Gemeinden“ wurde die IGBD und An-Nusrat e.V. zur Projektkonferenz am 29./30.10.2019 nach Erfurt geladen.

Das Team von An-Nusrat konnte von folgenden Impulsvorträgen und Workshops profitieren:

 

Impulsvorträge:
1Migration, Seelsorge und Soziale Arbeit als Orte Islamischer Theologie Referentin: Dr. Jussra Schröer (Universität Tübingen)
2. Formen sozialer Arbeit und Rollen islamischer Normativität Referentin: Gülbahar Erdem (MUSE e.V.)

 

Workshops:
1. Ehrenamtsmanagement Engagierte finden, qualifizieren und binden (Sebastian Johna, Goethe Institut)
2. Umgang mit religiöser Motivation Potentiale einordnen und nutzen (Volker Nüske, Robert Bosch Stiftung).
3. Kommunal vernetzte Projektarbeit Von der Ideenfindung bis zur Umsetzung (Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.).
4. “Tu Gutes und sprich darüber” – Öffentlichkeit für gutes Engagement schaffen (Insa van den Berg, Journalistin und Trainerin).

 

Im Anschluss organisierte Herr Suleman Malik eine Führung durch die historische Altstadt von Erfurt. Er führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Fischmarkt über die Krämerbrücke und der alten Synagoge bis hin zum Erfurter Dom St. Marien.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung