Wir unterstützen Sie im Fall einer Diskriminierung oder sexuellen Belästigung

Antidiskriminierungsstelle

Vor dem Hintergrund einer zunehmend heterogenen Gesellschaft berät die „Antidiskriminierungsstelle“ Menschen im Fall von Diskriminierung. Sie erarbeitet Konzepte und Instrumente, die alle Menschen unterstützen, Diskriminierungen wahrzunehmen und entgegenzuwirken.

Unser Beratungsteam mit Juristen und Pädagogen kann Sie über Ihre Rechte in einem Fall von Diskriminierung oder sexueller Belästigung informieren, Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können oder eine gütliche Konfliktbeilegung anstreben können.

Jeden Mittwoch| 10:00 – 16:00 Uhr

Ort:

An-Nusrat e.V. | Berner Str. 62 – 64 | 60437 Frankfurt a.M.

Ihr Ansprechpartner

Herr Samee Ullah | Tel.: + 49 (0) 69 / 50 98 37 01 |

E-Mail: samee.ullah(at)an-nusrat.de

  • Information, Beratung und Unterstützung von Betroffenen
  • Psychosoziale Betreuung
  • Maßnahmen zur Verhinderung von Benachteiligungen
  • Mitarbeit bei wissenschaftlicher Untersuchungen
  • Aufklärungsarbeit, Coaching und Motivationstraining
  • Kontaktaufnahme mit Behörden

Was ist eine Diskriminierung?

  • Herabwürdigung, Benachteiligung, Abwertung, Stigmatisierung
  • Ausschluss aufgrund rassistischen Zuschreibungen oder Religion
  • Nichtberücksichtigung wegen körperlicher oder geistiger Leistungsfähigkeit
  • Ausschluss aufgrund sexueller Orientierung/Identität
  • Ausschluss aufgrund Geschlecht bzw. Geschlechtszuschreibungen
  • Benachteiligung aufgrund des Lebensalter
  • Ausschluss aufgrund der sozialen Herkunft bzw. sozialem Status

Online Anmeldung zur Antidiskriminierungsstelle

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung